Datenschutzerklärung App

Datenschutzerklärung zum unserer App

Die Nutzung unserer App ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer App können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie in der Datenschutz-Grundverordnung  (DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter und seine Partner. 

MAF Fractal-Media UG (haftungsbeschränkt)
Hr. Dr.-Ing. Mirko Filetti
Stadtring 3a
03044 Cottbus
Brandenburg
Deutschland
+49(0) 355 - 21 7 55
+49(0) 162 - 77 49 93 6

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Wir sammeln KEINE personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser App. Alle in der App eingegebenen Informationen, Kontaktdaten,  GPS Positionsdaten und sonstige Berechtigungen werden NICHT von uns gespeichert. 

Diese App erhebt im Hintergrund Standortdaten, um im Notfall sofort Hilfe (SOS) per SMS mit aktuellen Koordinaten an ausgewählte Notfallkontekte zu versenden, auch wenn die App geschlossen ist oder nicht verwendet wird.

GELTUNGSBEREICH

Durch den Download der GPS-BodyGuard App und/oder die Nutzung stimmt der App-Benutzer diesen Datenschutzbestimmungen zu.
Für den Besuch unserer Website (zum Beispiel über Links in der App) haben die auf der Website angegebenen Datenschutzbestimmungen Gültigkeit.

ÜBERMITTLUNG VON PERSÖNLICHEN DATEN PER SMS, MAIL ODER FAX NUR AN VORAUSGEWÄHLTE NOTFALLKONTAKTE

Die Hauptfunktion der App ist die von Ihnen (ggf. durch Trigger) veranlasste automatische und manuelle Übermittlung von Ihren persönlichen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, Aufenthaltsort, sonstige Beschreibung) an ausschließlich die von Ihnen gewählten Notfallkontakte, öffentliche Notrufnummern und Zentralen in einem Notfall, um Hilfe zu erhalten. Diese persönlichen Daten können Sie im voraus selbst eingeben und einzeln bestimmen, welche dieser Informationen in einem Notfall übermittelt werden. Wenn Sie die Funktion "Erlaube SMS bei Anruf" für die eingetragenen Notfallnummern aktivieren, erscheint bei eingehendem Anruf dieser Nummern ein Warnhinweis, dass bei nicht angnommenem Anruf diese Anrufernummer automatisch eine SMS (optional E-Mail oder Fax) mit Ihren o.g. persönlichen Daten erhält. Wenn Sie den Anruf daraufhin nicht annehmen, wird die von Ihnen vorkonfigurierte Nachricht an den anrufenden Notfallkontakt gesendet. Keine dieser hier von Ihnen angegebenen Daten wird an uns übermittelt oder auf unseren Servern gespeichert und verarbeitet. Dies gilt auch für unsere Partner.

GOOGLE PLAY

Wir bieten die App über Google Play der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, an. Der Service des App-Stores und die InApp-Käufe werden von Google Play angeboten. Auf die Erhebung personenbezogener Daten durch Google Inc. haben wir keinerlei Einfluss. Hier gilt die Datenschutzerklärung von: https://policies.google.com/privacy

ZUGRIFFSRECHTE DER APP AUF DEM SMARTPHONE

Die App benötigt zahlreiche Zugriffsrechte auf Sensordaten, Kontaktdaten und sonstige Einstellungen. Alle Zugriffsrechte werden NUR zur einwandfreien Funktion der App notwendig. Es werden darurch KEINE Daten an uns übertragen.

GOOGLE CLOUD SPEECH API

Wir setzen auf den Service Google Cloud Speech API.  Wenn der Alarm mit Spracherkennung aktiviert ist und Sie online sind, werden währenddessen permanent sämtliche vom Gerät aufgenommenen Geräusche an unseren Partner Google übersendet. Auf die Erhebung personenbezogener Daten durch Google Inc. haben wir keinerlei Einfluss. Hier gilt die Datenschutzerklärung von:

https://cloud.google.com/terms/
https://cloud.google.com/terms/data-processing-terms

FACEBOOK-SDK

Wir binden in unseren Apps für mobile Betriebssysteme ein sogenanntes Facebook-SDK ein. Facebook: Menlo Park, Kalifornien,
USA. Diese Software ermöglicht es uns nachzuvollziehen, über welche Werbekampagne beim sozialen Netzwerk Facebook Nutzer dazu bewogen wurden, unsere Apps herunterzuladen. Zu diesem Zweck übersenden wir an Facebook die App-ID, die App-Version und die Information, dass die App gestartet wurde. Weitere Daten übersenden wir an Facebook nicht.

GOOGLE FIREBASE

Wir setzen auf den Service Google Firebase zur Analyse und Kategorisierung von anonymisierten Nutzergruppen. Nähere Informationen hierzu sowie zum Datenschutz bei Google-Produkten finden Sie unter: https://firebase.google.com

EINSATZ VON GOOGLE ADMOB

Wir setzen auf Google AdMob. Unsere kostenlosen Anwendungen sind werbeunterstützt. Der Werbepartner der Apps ist AdMob Google Inc. Auf die Erhebung personenbezogener Daten durch AdMob Google Inc. haben wir keinerlei Einfluss. Hier gilt die Datenschutzerklärung von AdMob:  http://de.admob.com/home/privacy

EINSATZ VON GOOGLE-MAPS

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente "Google Maps" der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Die Nutzung von "Google Maps" und der über "Google Maps" erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen 

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

EINSATZ VON GOOGLE ADSENSE

Wir setzen auf unserer Website Google AdSense ein. Google AdSense ist ein Dienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, zum Einbinden von Werbeanzeigen. Google-AdSense verwendet sog. „Cookies“, somit Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglichen. Weiter verwendet Google AdSense sogenannte Web Beacons. Durch diese Web Beacons ist es Google möglich, Informationen, wie zum Beispiel den Besucherfluss auf unserer Seite, auszuwerten. Diese Informationen werden neben Ihrer IP-Adresse und der Erfassung der angezeigten Werbeformate an Google in den USA übertragen, dort gespeichert und können von Google an Vertragspartner weiter gegeben werden. Google führt Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

EINSATZ VON OAUTH FÜR GOOGLE MAIL

Google Mail (OAUTH) ist ein Dienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.
Für den Versand von SOS Nachrichten als E-Mail benötigen wir Ihre Google Email-Adresse als Absender. Wir verwenden OAuth als Methode, mit der die App Zugriff auf ihre Kontoinformationen gewährt, ohne jedoch Zugriff auf Ihre Passwörter zu bekommen. Wir verwenden den Zugriff nur, um die von Ihnen gewünschten SOS Nachrichten an Ihre ausgewählten Notfallkontakte oder eine Testadresse zu senden. Wir speichern keine persönlichen Daten aus diesen Mails.
Weiter Infos zu OAuth finden Sie hier:

https://support.google.com/cloud/answer/9110914?hl=en

https://support.google.com/mail/answer/10434152?hl=de

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=en-US

 

AUSKUNFT/WIDERRUF/LÖSCHUNG

Sie können sich aufgrund des Bundesdatenschutzgesetzes bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Bearbeitete Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner

 

DER/DIE BUNDESBEAUFTRAGTE ZUM DATENSCHUTZ

Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass Sie berechtigt sind, den Bundesbeauftragten zum Datenschutz einzuschalten. Sie erreichen den/die Bundesdatenschutzbeauftragte/n unter folgenden Kontaktdaten:
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Andrea Voßhoff
Husarenstr. 30
53117 Bonn
Telefon: +49 (0)228 997799-0 Fax: +49 (0)228 997799-550